Kokosöl, Apfelessig & Co. | natürliche Beauty-Helfer

Was die meisten heutzutage machen, wenn sie lästige Akne, spröde Lippen oder trockene Nagelhaut haben? – Sie rennen in die Drogerie, um teure (oder auch günstige), aber eben Produkte, in denen Chemie steckt, zu kaufen. Das mag manchmal der klügere Weg sein, doch wirklich oft gibt es ein einfaches, natürliches Mittel, das ohne Zusatzstoffe auch eine viel bessere Wirkung erzielt. Welche „Produkte“ es in diese Richtung gibt und wofür sie gut sind, werdet ihr in diesem Beitrag erfahren.

„Kokosöl, Apfelessig & Co. | natürliche Beauty-Helfer“ weiterlesen

Advertisements

Tasche nur aus Tape! | quick & easy | Do It Yourself

Während ich diesen Beitrag schreibe, sitze ich im Auto nach Österreich (ist verdammt unbequem am Laptop!). Urlaub! Und eben die Tatsache, dass man zum Verreisen immer irgendwelche kleinteiligen Dinge mitnehmen muss (Kosmetik, Nagelpflege …), wollte ich euch ein DIY zeigen, welches ich auf Youtube gefunden habe: Taschen, bzw. Schlampermäppchen, nur aus Tape! Es geht wirklich einfach und schnell, und ihr haltet am Ende ein Unikat in den Händen 🙂

„Tasche nur aus Tape! | quick & easy | Do It Yourself“ weiterlesen

Wie ich meine Nägel pflege | Nail Care Routine | Welche Produkte?

Ich habe ja früher schon einmal von meiner Nagelpflegeroutine erzählt (die ich fälschlicherweise so genannt habe), aber das bestand eigentlich nur aus einigen Tipps. Heute wird es hier mal konkreter und ich erzähle, was ich normalerweise so für meine Nägel tue. Es hat schließlich schon einige Komplimente zu meinen „Naked Nails“ hier und auf Insta gehagelt, und obwohl ich da von Natur aus echt Glück hatte, helfe ich nach und das finde ich persönlich auch wirklich wichtig. Die Produkte, die ich nutze, sind wirklich nicht teuer. Mir steht nur ein begrenztes Budget für sämtliche Käufe „da in die Richtung“ zur Verfügung, aber es gibt wirklich einige gute Mittel und Wege für wenig Geld. Außerdem entschuldige ich mich für den nächsten Nail-Post hier auf meinem Blog – es ist schon ein DIY geplant. Wirklich. Ein echter Nailblog wird das hier wohl nie. Ne, ne, das geht so ja nicht 😉

„Wie ich meine Nägel pflege | Nail Care Routine | Welche Produkte?“ weiterlesen

S.O.S | Wie man einen eingerissenen Nagel repariert

Neulich abends saß ich am PC und bemerkte, dass mein Mittelfingernagel (glücklicherweise an der rechten Hand!) eingerissen war. Oh – oh. Normale Menschen: „Abschneiden!“ Nailblogger: „Wie kann ich das reparieren?“ Ist halt wirklich so 😀 Aber der Nagel war so tief (ca. ¼ im Nagelbett) eingerissen, dass Abschneiden auch keine Option gewesen wäre. Also musste ich einen schnellen, einfachen und sogar relativ günstigen Weg finden, dieses kleine Problemchen zu lösen. Wie ich das gemacht habe, wollte ich für euch aufschreiben.

„S.O.S | Wie man einen eingerissenen Nagel repariert“ weiterlesen

Mont Bleu Nagelpflege und -feilen | Produktreview | PR-Sample (mein erstes!)

Vor einigen Wochen, nachdem ich Sport gemacht hatte und gerade duschen gehen wollte (natürlich noch schnell das Handy checken) lag eine Mail in meinem Postfach. Als ich ihren Inhalt las, traute ich meinen Augen kaum: Die tschechische Firma Mont Bleu wollte mir einige ihrer Produkte zum Testen zusenden! Ich fiel fast vom Stuhl. Endlich, endlich, endlich! 😀 Ich hatte das Gefühl, dass sich meine fast einjährige Arbeit hier auf dem Blog gelohnt hatte. Wuhuuuu …

„Mont Bleu Nagelpflege und -feilen | Produktreview | PR-Sample (mein erstes!)“ weiterlesen

edding L.A.Q.U.E Sommer LE 2017 | Produktreview | Instagram-Gewinn!

Wie meine Instagram-Follower wahrscheinlich schon wissen, habe ich neulich bei einem Gewinnspiel der Marke edding L.A.Q.U.E eines von fünf Sets mit den drei Farben der aktuellen Sommerkollektion gewonnen! Ihr könnt euch vorstellen, wie ich mich gefreut habe 😉 Natürlich sollte auch hier auf meinen Blog eine Review kommen. Hier ist sie nun, alle drei Lacke habe ich für euch getestet!

„edding L.A.Q.U.E Sommer LE 2017 | Produktreview | Instagram-Gewinn!“ weiterlesen

p2 Nagelpflegestifte | Produktreview

Nachdem ich noch zwei Beiträge in Planung habe, die vermutlich etwas länger dauern werden, musste schnell ein kleiner Ersatz her … da fielen mir die p2 Pflegestifte für Nägel und –haut ein, die ich sowieso relativ häufig benutze. Drei verschiedene habe ich nochmal getestet und meine Ergebnisse für euch festgehalten 🙂

„p2 Nagelpflegestifte | Produktreview“ weiterlesen

Die perfekte Maniküre? – Tipps und Tricks

Ich bin in letzter Zeit auf Instagram verstärkt mit meinen Nail Art-Account peachyxnails unterwegs. Dort gibt es einige Nailpolishblogger, die mir sehr gut gefallen, und ich sehe mir gerne ihren mit hochqualitativen Nagelbildern bestückten Feed an. Eines ist dabei immer deprimierend – „wie bekommen die das alle nur so perfekt hin?“ – Kameras und Licht spielen eine Rolle genauso wie (nur zum kleinsten Teil!) Fotobearbeitungsprogramme. Viel wichtiger ist aber die Technik, mit der man seinen Nagellack aufträgt, damit er seine volle Schönheit entfalten kann xD Meine persönlichem Tipps und Tricks, die ich innerhalb der letzten paar Monate erarbeitet habe, werde ich hier mit euch teilen 🙂

„Die perfekte Maniküre? – Tipps und Tricks“ weiterlesen

Rezept: Cookies mit Nutella-Füllung

Ihr braucht:

250g Mehl

100g Butter

175g Zucker

100g Chocolate Chunks

2 Eier

1-2 EL (Esslöffel) Joghurt

½ TL (Teelöffel) Vanilleextrakt

1 TL Backpulver

Nutella

 

Außerdem benötigt ihr noch eine große Schüssel, ein Handrührgerät, ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (können auch zwei sein, je nach Größe und Menge der Kekse) und einen Backofen.

Die Nutella steht ohne Mengenangabe da, weil ihr den Anteil je nach Geschmack selbst bestimmen könnt. Nehmt euch einen Teelöffel (oder eine Spritztüte) zur Hilfe, um möglichst gleich große Nutellatropfen auf ein Backpapier zu bringen. Diese müssen nicht schön oder ordentlich aussehen. Wenn ihr 10-15 Tropfen habt, stellt das Ganze in die Gefriertruhe.

20170223_140334

 

Bereitet nun den Teig vor: Gebt das Mehl, den Zucker, das Backpulver und die geschmolzene Butter in die Schüssel und verrührt alles miteinander.

20170223_170706

Schlagt die Eier hinein und ergänzt Joghurt und Vanilleextrakt.

20170223_170931

 

Mischt nun noch die Chocolate Chunks unter und deckt die Schüssel mit dem Teig ab. Lasst die zwei Stunden auf Zimmertemperatur oder kühler, z.B. auf dem Fensterbrett, ruhen (weder in den Kühlschrank noch auf die Heizung stellen!).

 

20170223_190702

Holt euch nach zwei Stunden den Teig und nehmt die Nutellatropfen aus der Tiefkühltruhe. Legt, wie auf dem Bild gezeigt, eine Handvoll Teig (nach Belieben mehr oder weniger) in eure Hand und ein Stück feste Nutella in die Mitte. Knetet es ein und formt eine Kugel, die ihr auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legt. Da der Teig, wie man bei mir sieht, sehr klebrig ist, könnt ihr eure Hände vorher mit Mehl bestäuben. Macht das Ganze auch mit dem Rest des Teigs, eventuell braucht ihr zwei Backbleche.

Stellt dann alles für 10 Minuten bei 180° in den vorgeheizten Backofen.

 

20170223_193710

So sehen die Cookies nach dem Backen aus: Sie werden viel größer und sollten am Rand etwas knusprig, innen aber noch weich sein (orientiert euch an den typischen MacDonalds-Cookies 😉 ). Lasst die Kekse abkühlen, bis höchstens lauwarm sind, und lasst es euch schmecken!

20170223_202239

 

LG Peach

DIY-Tipps: ORBIS Airbrush

Ich habe meines, soweit ich mich noch erinnern kann, 2014 zum Geburtstag geschenkt bekommen (da war ich 9, was schon mal beweist, wie einfach dieses tolle Tool zu nutzen ist), und seitdem stand es wirklich nie einfach in der Ecke herum. So etwas Vielseitiges und Zeitloses habe ich selten besessen: Ihr könnt eure Kreativität nicht einfach nur auf dem Papier ausleben, um Postkarten, Briefpapier und Poster zu designen. Es gibt auch Farbpatronen in den verschiedensten Farben für Textil, Glas und sogar hautfreundliche Tattoos! Stöbert einfach mal auf der Website von ORBIS herum. Folgend habe ich noch ein paar Anregungen für euch.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

LG Peach