How To – DIY | ein eigenes Bullet Journal | Geschenkidee

Categories, DIY & Art

Weihnachten rückt immer näher und manch einer, so wie ich, macht sich erst jetzt auf, um die Geschenke für den Christbaum zusammen zu suchen. Irgendwie ist Advent auch immer die stressigste Zeit des Jahres – neben den Geschenken meinen plötzlich auch alle Lehrer (oder Professoren), sie bräuchten noch Noten und …ja. Und dazu kommt, dass gerade jetzt sämtliche Marken einen mit Weihnachts-LEs zu ködern versuchen. Was sie auch meistens schaffen 😉 Macht euch also auf ein paar Swatch-Beiträge in nächster Zeit gefasst. Aber genug geredet, jetzt soll es um die eigentliche Idee gehen: In diesem Beitrag möchte ich euch zeigen, wie ihr einen hübschen, personalisierten Kalender, ein Bullet Journal, selbst designt, der sich perfekt als Weihnachtsgeschenk eignet.

Advertisements

DIY-Kosmetik: Peelings

Beauty & Nail Art, DIY & Art

Das Prinzip eines Peelings ist klar: Durch Konsistenz (körnig) oder besondere Inhaltstoffe, die dasselbe wie ersteres bewirken, wird die Haut von alten Schuppen befreit und die Poren werden gereinigt, was euch wieder eine weiche Haut verschafft. Ich habe mich bei allen drei Rezepten für die Wirkung der Konsistenz entschieden.

Alles, was ihr braucht, sind Hausmittel, die wirklich jeder zu Hause hat:

20170205_154501

20170205_155853

 

Variante 1: Hand-Fuß-Peeling

Dieses Peeling ist bei rauen Hautstellen wie Ellenbogen und Knie, aber ganz besonders an Händen und Füßen, sehr nützlich: Auftragen, sanft verreiben, abwaschen, und eure Haut ist wieder streichelzart (ihr könnt mir glauben, ich habe es selbst getestet und bin sehr zufrieden 😉 ). Vermischt und verrührt

3 EL [Esslöffel] Zucker

1 EL Olivenöl

1 TL [Teelöffel] Zitronensaft (frisch oder künstlich)

 

Variante 2: Lippen-Peeling

Auch für sanfte Lippen gibt es ein tolles Mittel, diesmal sogar mit Honig, den ihr nach dem Einmassieren von den Lippen schlecken könnt xD

1 TL Zucker

2 TL Olivenöl

1 TL Honig

 

Variante 3: Gesichts-Peeling

Da hier Salz mit im Spiel ist, dürft ihr die Mischung nur vorsichtig auf dem Gesicht verteilen und verreiben.

1-2 TL Salz

ca. 1 TL Zitronensaft

 

Nicht vergessen: Nachdem ihr ein Peeling gemacht habt und es abgespült habt, immer eure Haut eincremen! Ganz besonders bei Variante 3 ist das wichtig, da Salz der Gesichtshaut viel Feuchtigkeit entzieht.

Natürlich eignen sich diese DIY-Peelings auch als schöne Geschenke zu jeder Gelegenheit. Bereitet einfach etwas mehr an der Menge zu, achtet aber darauf, dass das Mischverhältnis gleich bleibt, und füllt es um in schöne Gläser. Wenn ihr wollt, könnt ihr auf den Deckel und rundherum noch ein selbstgemachtes Etikett kleben – oder ihr nehmt meine Version:

peelings_etikettendeckeletiketten_peelings

 

Viel Spaß beim Nachmachen,

 

LG Peach

DIY-Tipps: FIMO-Charms

DIY & Art

Lollipop:

Wie auf dem Bild gezeigt, legt ihr euch eine kleine weiße Rolle (als Stiel) und eine längere und dickere, bunte Cane. Diese kann, wie hier bei mir, einfach aus ein paar Farben zusammengemischt sein, ihr könnt aber auch ein Muster hineinbringen, ganz wie ihr wollt.

20161203_194516

Dann nehmt ihr euch die bunte Cane und rollt sie zu einer Spirale zusammen. An der Stelle, an der das Ende der Cane auf die Spirale trifft, bringt ihr den Stiel an. Achtet darauf, ihn schön fest anzudrücken. Jetzt noch ein Loch oben rein machen, und fertig! ^^

Schokolade:

Hierzu braucht ihr einfach eine etwas dickere Platte aus brauner Farbe und der gewünschten Größe. Der Braunton ist egal, wenn ihr die Farbe hinbekommt, könnte man theoretisch auch weiße Schokolade machen. Jetzt macht ihr mit einem Messer kleine Kerben im Muster eine Schokoladentafel auf die Platte. Fertig! Hmm, das sieht verführerisch aus…

20161203_193727

Wassermelone:

Ihr bracht eine mitteldünne Matte in Grün, und so eine Art Prisma, eben in Wassermelonenform, in Rot.

20161203_185227

20161203_191742

Legt das rote Stück auf die grüne Matte und schneidet so ein Stück aus der Grün, dass der Boden des „Fruchtfleischs“ bedeckt ist. Drückt dieses gut an. Nehmt euch ein kleines Stück schwarz und formt kleine Kerne, die ihr ins Fruchtfleisch drückt. Voilà, schon habt ihr ein bisschen Sommer-Feeling immer am Schlüsselbund 😀

Viel Spaß beim Formen und Ausprobieren,

LG Peach