#frischlackiertchallenge Thema 8 | Waterfall Nails | mit essence und p2

Beauty & Nail Art, Categories

Das vorletzte Thema der #frischlackiertchallenge geht heute los und lautet Waterfall Nails. Ich musste erst einmal Google befragen, da ich mir unter dem Begriff nicht wirklich etwas vorstellen konnte, und so erfuhr ich, dass ein Waterfall Nailart aus Linien besteht, die dicht nebeneinander den Nagel herunter (oder herauf) verlaufen, wie ein Wasserfall eben. Also legte ich los und ließ meine Kreativität freien Lauf. Das Endergebnis ist eigentlich sogar ganz annehmlich geworden, und jetzt bin ich gespannt, ob es euch gefällt.

Als hübsche, pastellfarbene Base kam so what? von essence auf die Nägel. Der Ton gefällt mir sehr gut und ließ sich auch schön auftragen. Auf den Fotos seht ihr ihn mit einer Schicht Topcoat.

IMG_20171020_061859_182[1]IMG_20171021_102930_221[1]IMG_20171022_094132_714[1]

Ach ja: Das hier eben waren noch Handyfotos, die ihr schon vor einigen Wochen auf Instagram bestaunen konntet. Die Bilder vom Design sind dementsprechend meine ersten Kamerabilder, die von letzter Woche z.B. sind wesentlich aktueller, hoffentlich verwirrt euch das nicht.

Dann suchte ich mir ein paar farblich passende Lacke dazu aus. Schließlich wurden es violet bloom (aus einer LE) und frozen rose von p2 und wild white ways und keep shining (ebenfalls LE) von essence. Mit Weiß, Lila, Gold und Roségold kann ja nichts mehr schiefgehen, oder?

Mit einem dünnen Nailart-Pinsel malte ich dann 3-4 Striche pro Nagel, immer vom Nagelbett ausgehend, auf, so dass sich die Linien lückenlos zusammenfügten. Dabei war die Höhe, in der die Striche endeten, am Zeigefinger zum Mittelfinger hin aufsteigend, am Mittelfinger gerade um am Ringfinger vom Mittelfinger weg absteigend. Wenn ihr die Bilder seht, erklärt sich das ganz von selbst.

frischlackiertchallenge08-waterfall-nails-pic3frischlackiertchallenge08-waterfall-nails-pic2frischlackiertchallenge08-waterfall-nails-pic1frischlackiertchallenge08-waterfall-nails-pic4

Was sagt ihr? Ich habe alles am Ende noch mattiert, weshalb es, wie ich finde, noch etwas edler aussieht. Die Farbkombination gefällt mir auch ziemlich gut, nicht zu auffällig, aber sie macht doch etwas her. Jetzt aber los, ab zu Steffis Galerie und die anderen schönen Designs bestaunen. Natürlich nicht, ohne vorher hier kommentiert zu haben 🙂

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s